5. Dezember 2022

Mit starken Partnerschaften zum Erfolg

bb-Rückblende: Höhbauer Partnertag am 11. November 2022

Nach zweijähriger Pause fand der Höhbauer Partnertag 2022 sowohl bei Profikunden und Montagepartnern als auch bei den Mitarbeitern großen Anklang. Foto: Höhbauer GmbH

Alle zwei Jähre lädt Höhbauer, Hersteller von Fenstern, Türen und Wintergärten, seine Händlerkunden, Baufirmen und Montagepartner zum Partnertag in das Werk in Luhe-Wildenau ein. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto „Perfect Creation“. Dabei wurden nicht nur Produktneuheiten vorgestellt, sondern vor allem auch die persönlichen Beziehungen zwischen den Partnerunternehmen und den Mitarbeitern gepflegt.

Nachdem der Partnertag 2020 pandemiebedingt in digitaler Form stattfinden musste, war die Wiedersehensfreude am 11. November umso größer. „Deshalb war es uns ein großes Anliegen, Euch nicht trotz, sondern gerade wegen der aktuell herausfordernden Situation beim heutigen Anlass endlich wieder persönlich zu treffen“, begrüßte Geschäftsführer Christoph Höhbauer die rund 150 anwesenden Gäste. „Denn den vor uns liegenden Herausforderungen begegnen wir mit Stärke, Weitsicht und Innovationskraft. Starke Partnerschaften und langjährige Verbindungen bilden die Basis dafür.“

Im Anschluss erläuterte Marc Kellner, Leiter der IT bei Höhbauer, die neue digitale Anbindung der Profikunden an die Höhbauer Cloud für Partner. Diese erleichtert künftig die Kommunikation und stellt den Partnerunternehmen alle relevanten Informationen gebündelt zur Verfügung.

Erfolgskonzepte 2.0

In den vergangenen zwei Jahren wurden aber nicht nur die Kommunikationsprozesse optimiert, sondern auch zwei der erfolgreichsten Produkte aus dem Hause Höhbauer weiterentwickelt.

Mit dem Holzhaustürenprogramm Infinia bietet der Hersteller seinen Kunden eine große Bandbreite an Haustüren – vom preiswerten Standardmodell bis zur individuellen Sonderanfertigung. Ab Dezember 2022 ist sie nicht nur in einer barrierefreien Variante erhältlich, sondern bietet mit der Modellserie Infinia me fusion zahlreiche neue Material- und Gestaltungskombinationen.

Auch das beliebte Holz/Alu-Fenster auria Shine wurde an einigen Stellen überarbeitet und technisch optimiert. So ist für dieses Fenster nun optional eine integrierte Absturzsicherung wählbar und große Festverglasungen können bei Bedarf von außen verglast werden. Das überarbeitete Entwässerungssystem weist jetzt einen Schrägfalz auf und bietet die Möglichkeit mit einem Eckwinkel das Gewerkeloch zu schließen.

Den vollständigen Nachbericht zum Höhbauer Partnertag lesen Sie in der ersten Ausgabe von bauelemente bau im Jahr 2023. Diese wird am 5. Januar erscheinen.

Auf die Homepage von Höhbauer gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!