5. April 2023

Lamilux steigert Umsatz auf fast 400 Millionen Euro

Die geschäftsführenden Gesellschafter (v.l.): Dr. Dorothee Strunz, Dr. Alexander Strunz, Johanna Strunz und Dr. Heinrich Strunz. Foto: Lamilux

Die Lamilux Heinrich Strunz Gruppe blickt auf ein erfolgreiches und zugleich herausforderndes Jahr zurück: Trotz politischer, gesamtwirtschaftlicher und gesellschaftlicher Herausforderungen konnte das Rehauer Familienunternehmen im vergangenen Jahr 2022 ein solides Ergebnis erwirtschaften und den Umsatz zum Vorjahr um 17 Prozent auf 392 Millionen Euro steigern.

Nach Corona-Pandemie und Rohstoffknappheit sorgten im vergangenen Jahr besonders der Ukraine-Krieg und die Energiekrise für Herausforderungen. Lamilux reagierte schnell und setzte kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen um, wie etwa Investitionen in Photovoltaikanlagen oder eine Hackschnitzelheizung.

Auf transparente Kommunikation gesetzt

Dennoch brachte auch das Jahr 2022 einige ungeplante Preissteigerungen mit sich, welche Lamilux gezwungenermaßen an seine Kunden weitergeben musste, um Liefersicherheit gewährleisten und Kunden in gewohnter Weise beliefern zu können. „Für uns als Familienunternehmen ist eine Zusammenarbeit mit unseren Kunden auf Augenhöhe sowie ein hohes Maß an Transparenz außerordentlich wichtig. Aus diesem Grund informieren wir unsere Kunden stets transparent und zügig über aktuelle Entwicklungen und die Folgen für uns als Unternehmen“, berichtet Lamilux Geschäftsführer Dr. Alexander Strunz.

Geschäftsbereich Tageslichtsysteme

2023 präsentierte Lamilux die Lamilux Lichtkuppel F100 W. Dank der Wellenform der Kuppelschale sorgt die neue Lichtkuppel für eine bessere Lastabtragung und mehr Steifigkeit ohne mehr Materialeinsatz. Die Innovationskraft von Lamilux bestätigen auch zahlreiche Awards: German Design Award in der Kategorie „Excellent Product Design“ für die neue wellenförmige Lichtkuppel F100 W und bereits das dritte Jahr in Folge der Architects‘ Darling Award in Silber in der Kategorie „Bestes BIM-Daten-Angebot“ für den eigenen Lamilux BIM- und Produktkonfigurator.

Mehr zum Unternehmen gibt es bei einem Klick auf diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

2. Oktober 2023

Ein Weltmeister als Markenbotschafter

Das Unternehmen Hella, Hersteller für Sonnen-, Licht- und Wetterschutzsysteme, hat einen neuen Markenbotschafter: Dominik Landertinger, Biathlon-Weltmeister, vierfacher Olympiamedaillen- und fünffacher WM-Medaillen-Gewinner, ist ab sofort Partner des …

8. Februar 2024

Weru plant große nachhaltige Änderungen in 2024

Die Weru GmbH, Fensterhersteller aus dem schwäbischen Rudersberg, geht mit dem neuen Lightglas einen weiteren wichtigen Schritt zur Umsetzung der von der Dovista Gruppe definierten Nachhaltigkeitszielen. Weitere sollen im Laufe des Jahres 2024 folgen. Dazu …

12. September 2023

Wiederverwertungspotenziale von Altfenstern erhöhen

Die wichtigsten Verbände und Organisationen der Fensterbranche haben eine Studie in Auftrag gegeben, um die Potenziale des Altfenster-Recyclings und weitere Möglichkeiten auszuloten. Es sollen die Abfallpotenziale, alternative Entsorgungskonzepte und …

zur Übersicht

Newsletter