13. April 2023

bb-Messe-Highlights Bau: Baubeschlag

Foto: Hoppe

Vom 17. bis 22. April 2022 öffnet die Bau nach einem Zeitraum von über vier Jahren wieder ihre Pforten für das Fachpublikum. Damit Sie Ihren Messerundgang auf dem Münchner Messegelände vorab genau planen und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen können, informieren wir Sie im Vorfeld der Messe mit dieser Meldung in kurzen Notizen zu den wichtigsten Neuheiten. So wissen Sie – übersichtlich zusammengestellt und bequem auf Ihrem Tablet oder Smartphone abrufbar – bei welchen Ausstellern Sie unbedingt vorbeischauen sollten. Detaillierte Informationen finden Sie zudem wie gewohnt in den ausführlichen Messevorberichten, die wir in zwei Teilen in unseren März- und April-Ausgaben veröffentlicht haben. In dieser Meldung finden Sie alles über das Thema Baubeschlag.

 

BaSys: Neuheiten bei verdeckt liegenden Türbeschlägen

BySys bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Ein komplett neues Modell wird BaSys zur Bau mit dem „Pivota DX 110 3-D“ präsentieren. Dieses Band überwindet beidseitig Aufdopplungen bis zu zehn Millimeter. Foto: BaSys

Zur diesjährigen Messe in München lenkt der Baubeschlaghersteller BaSys – Bartels Systembeschläge die Aufmerksamkeit auf verdeckt liegende Bandsysteme für stumpf einschlagende Türen. Daneben steht sinnvolles Zubehör im Fokus: ein dreidimensional justierbarer Oberblendenhalter sowie ein neues Produkt, mit dem das Unternehmen sein Portfolio erweitert. BaSys finden Sie auf der Bau in Halle B4 am Standplatz 430.

 

Breuer + Schmitz: Glastürbänder und Farbe im Fokus

Breuer+Schmitz bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Der neue Firmensitz von Breuer + Schmitz in Solingen. Foto: Breuer + Schmitz

Wenn mit der Bau 2023 die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in die Messehallen in München einlädt, präsentiert dort auch Breuer + Schmitz sein Portfolio. Am Messestand stehen besonders die Glastürbänder sowie das Thema Farbe und Beschichtung im Fokus. Ein besonderer Fokus wird dabei auf dem komplexen Bandprogramm an Glastür- und Trennwandsystemen liegen. Breuer + Schmitz finden Sie auf der Bau in Halle B4 am Standplatz 519.

 

Dr. Hahn: Neue Bandsysteme für hochdichte und besonders schwere Türen

Dr. Hahn bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Der Messestand von Dr. Hahn zur Bau 2023. Rendering: Dr. Hahn

An seinem Messestand auf der Bau 2023 zeigt der Bandhersteller Dr. Hahn seine neuesten Entwicklungen erstmals dem deutschen Fachpublikum. „Wir haben die Möglichkeit zur Vorstellung unserer Produkte im Rahmen einer Fachmesse sehr vermisst“, freut sich Marketingleiter Klaus Weiss auf den April. „In diesem Umfeld kann man sein Sortiment in sehr kurzer Zeit sehr vielen Interessenten vorstellen.“ Dr. Hahn finden Sie auf der Bau in Halle B1 am Standplatz 129.

 

Fuhr: Premiere für neue Automatik-Serie

Fuhr bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Der autosafe 837P mit Panikfunktion, dem besonderen Verrieglungstyp 10 und elektrisch aktivierbarem Drücker. Grafik: Fuhr

Der Messeauftritt von Fuhr steht ganz im Zeichen einer lösungsorientierten Leistungsschau. Zu den Besonderheiten zählen vor allem die Neuheiten rund um die Automatik-Programme, die sich steigender Beliebtheit erfreuen und zwischenzeitlich als selbstverständlich bei der Ausrüstung hochwertiger Haustüren und im Objektbereich gelten. Den Höhepunkt der Neuheiten-Vorstellungen stellt die Automatik-Panik-Verriegelung 837PX als induktive Lösung dar. Fuhr finden Sie auf der Bau in Halle C4 am Standplatz 129.

 

Geze: Nachhaltig, digital und smart

Geze bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Der Fensterantrieb F 1200+ öffnet und schließt schwere Dreh-Kipp- und Kipp-Fenster manuell und automatisiert. Foto: Geze GmbH

Als Hersteller für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik zeigt Geze auf seinem Messestand neue Produkte, Systemlösungen und Dienstleistungen. Der gut 500 Quadratmeter große Messeauftritt steht unter dem Motto „Lebenswerte Gebäude: nachhaltig, digital, smart“. „Eines unserer Messe-Highlights wird myGeze Control sein, unsere Vernetzungslösung der nächsten Generation“, so Jörg Willmann, Head of Productmanagement and International Key Account Management. Geze finden Sie auf der Bau in Halle B1 an den Standplätzen 538 und 539.

 

Glutz: Von Beschlägen bis hin zu Antrieben

Glutz bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Das Unternehmen Glutz präsentiert auf seinem Messestand unter anderem einen neuen Drehtürantrieb. Foto: Glutz

Auf seinem Messestand präsentiert der Schweizer Hersteller Glutz mehrere neue Produkte und Lösungen aus den Bereichen Schloss, Beschlag, dem digitalen Zugang wie auch der Türautomation. Highlights sind unter anderem neue Einsteckschlösser in Schweizer und DIN-Abmessungen, sowie eine neue Drückerrosette mit dauerhafter Drückerpositionierung. Glutz finden Sie auf der Bau in Halle B4 am Standplatz 121.

 

Gretsch-Unitas: Sicherheit und Bedienkomfort in jeder Situation

Gretsch-Unitas bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Jedes Schloss wird genauestens geprüft. Foto: Gretsch-Unitas

Die GU Gruppe stellt mit ihrem Programm an Türverschlüssen wie BKS-Einsteckschlössern, GU-Mehrfachverriegelungssystemen der GU-Secury Systemtechnik und dem Schließblechkonzept ein modulares System zur Verfügung. Das aufeinander abgestimmte Produktprogramm kann nicht nur für alle Türsysteme aus Aluminium, Holz, Kunststoff oder Stahl, sondern auch flexibel als Standard-, Komfort- und Panikausführungen eingesetzt werden. Gretsch-Unitas finden Sie auf der Bau in Halle C2 am Standplatz 321.

 

Hawa: Intelligente Schiebelösungen für mehr Wohlbefinden

Hawa bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Auch Schiebetüren bieten eine wirksame Schalldämmung, was Hawa mit dem Beschlagsystem „Hawa Junior Acoustics“ in München demonstriert. Foto: Hawa Sliding Solutions AG

Kann ein Schiebebeschlag Türen so dicht schließen, dass sich die Geräuschkulisse spürbar reduziert? Wie lässt sich eine Glasschiebetür bis 100 Kilogramm barrierefrei öffnen? Kann sich eine Fassade flexibel am Sonnenstand ausrichten? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert das Schweizer Unternehmen Hawa Sliding Solutions AG auf seinem diesjährigen Messestand in München. Hawa finden Sie auf der Bau in Halle C4 am Standplatz 310.

 

Hoppe setzt auf Lösungen aus verschiedenen Bereichen

Hoppe bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Ein Highlight von Hoppe auf dem Messestand in München: der eFenstergriff ConnectSense. Foto: Hoppe

Auf der Bau präsentiert Hoppe eine Reihe von Neuheiten und Lösungen aus den Bereichen Design, Montage-Technik und Smarthome. Besonders hervorzuheben ist der eFenstergriff ConnectSense, der nicht nur die Fensterzustände abfragt, sondern auch Einbruchversuche erkennt und an die Smart Home-Zentrale meldet. Im Bereich Design zeigt Hoppe Griffe mit eckigen Geometrien. Mit der Montage-Technik SchnellstiftPlus für Standard-Rosetten zeigt das Unternehmen, wie sich Griff- und Schlüssel-Rosetten schraubenlos und schnell montieren lassen. Hoppe finden Sie auf der Bau in Halle B4 am Standplatz 339.

 

Roto: Volle Kompetenz am neuen Standplatz

Roto bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Auf dem diesjährigen Messestand von Roto werden Beschlaglösungen für Bauelemente aller Rahmenmaterialien und Öffnungsarten in verschiedenen Gebäude- und Raumsituationen gezeigt. Rendering: Roto

Auf dem erweiterten Messestand von Roto in München sind dieses Jahr verschiedene Gebäude- und Raumsituationen zu sehen. In ihnen werden Beschlaglösungen gezeigt, die alle spezifischen Funktions-, Komfort- und Designanforderungen an Fenstern und Türen optimal erfüllen – in allen Öffnungsarten und Rahmenmaterialien, für alle Gebäudetypen und Raumkonzepte. Roto finden Sie auf der Bau in Halle C4 am Standplatz 303.

 

Simonswerk: Breite Übersicht von Bandsystemen

Simonswerk bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Mit Belastungswerten bis 300 Kilogramm, Gleitlagertechnik und einer 3D-Verstellung sorgen die Bänder der Serie Tectus auch bei schweren Objekttüren für eine sichere Funktion. Foto: Joachim Grothus

Den Messeauftritt der Simonswerk Group auf der Bau gestalten die beiden Unternehmen Simonswerk aus Rheda-Wiedenbrück und Colcom aus Nave in Norditalien. Die Besucher erhalten einen kompakten Überblick über Bandtechnik und deren vielfältige Einsatzbereiche an Türen aus jedem Material. Dabei steht die Produktvielfalt der sichtbaren und komplett verdeckt liegenden Bandsysteme der Marken Baka, Siku, Tectus und Variant im Fokus Simonswerk und Colcom finden Sie auf der Bau in Halle B4 am Standplatz 338.

 

Tyman: Vier Produktmarken rund um die Tür

Tyman bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Auf seinem Messestand präsentiert Tyman International neue Produkte von Schlegel, Giesse, Reguitti und Jatec. Grafik: Tyman International

Das Unternehmen Tyman International wird auf seinem Messestand alle seine Produktmarken Schlegel, Giesse, Reguitti und Jatec ausstellen. Die gezeigten Produkte reichen von Bürstendichtungen über Fenster- und Türbeschläge aus Aluminium bis hin zu Türgriffen. Sühac finden Sie auf der Bau in Halle B4 am Standplatz 321.

 

Auf die Homepage der Bau mit weiteren Informationen zur Messe gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

8. Februar 2024

Weru plant große nachhaltige Änderungen in 2024

Die Weru GmbH, Fensterhersteller aus dem schwäbischen Rudersberg, geht mit dem neuen Lightglas einen weiteren wichtigen Schritt zur Umsetzung der von der Dovista Gruppe definierten Nachhaltigkeitszielen. Weitere sollen im Laufe des Jahres 2024 folgen. Dazu …

9. Oktober 2023

Recyclingmenge bei PVC-Altfenstern wächst erneut

Die Rewindo GmbH Fenster Recycling Service, Bonn, meldet für 2022 trotz schwacher Baukonjunktur erneut einen leichten Anstieg der Recyclingmenge bei PVC-Altfenstern und verwandten Produkten. Gegenüber dem Vorjahr mit 42.463 Tonnen erfolgte ein Zuwachs …

16. Januar 2024

profine und Delta Dore kooperieren

Die profine Group, einer der führenden Systemgeber für Kunststoff-Fensterprofile, und die französische Delta Dore Group, europaweit renommierter Anbieter von Smarthome-Lösungen, haben sich zu einer strategischen Partnerschaft …

zur Übersicht

Newsletter