26. April 2024

Ventana erstmals A|U|F zertifiziert

Rundbögen aus Aluminium nach dem Biegevorgang. Foto: Ventana Deutschland GmbH & Co. KG

Beim Thema Nachhaltigkeit trifft man – auch als Unternehmen in der Baubranche – sehr schnell auf die Thematik des Recyclings; nicht nur für die Kunststoffverarbeitung, sondern auch im Produktsegment Aluminium. Aus diesem Grund hat sich Anfang des Jahres der Sonderfenster-Hersteller Ventana nun dem Aluminium-Recycling-Netzwerk A|U|F angeschlossen.

Das Ziel ist der sogenannte „closed loop“. Dieser Kreislauf sorgt in erster Linie für Nachhaltigkeit und einen umweltbewussten Umgang mit dem Element Aluminium. Das Netzwerk verknüpft Hersteller, Lieferanten, Endkunden und Entsorger, die alle Teil des Wertstoffkreislaufes sind und sich somit dem nachhaltigen Umgang und Recycling verpflichten.

„Wir sind stolz als Mitglied des A|U|F auch im Bereich Aluminium unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten und auch unseren Kunden den Vorteil zu bieten, den Kreislauf mit unseren Produkten zu verbinden. Diese Partnerschaft bietet uns die Möglichkeit, von den Erfahrungen und Ressourcen anderer Unternehmen zu lernen und gleichzeitig unser eigenes Fachwissen und unsere Ressourcen einzubringen“, so die geschäftsführende Gesellschafterin Judith Pennekamp.

Mittlerweile beschäftigt Ventana allein in der Aluminiumproduktion über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; mit steigender Tendenz. Seit 2020 fertigt der Sonderfenster-Spezialist Hebe-Schiebe-Türen und konnte das Programm um Falt-Schiebe-Systeme und Sonderfenster aus Aluminium erweitern.

Mehr zum Sonderfenster-Hersteller aus Vreden erfahren Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der ePaper-Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

14. November 2023

Deceuninck plant Schließung der deutschen Standorte

Deceuninck kündigte am 14. November 2023 die Planung an, im Rahmen der Konsolidierung der europäischen Produktions- und Logistikstandorte alle Produktionstätigkeiten in Bogen und alle Logistiktätigkeiten in Hunderdorf, Deutschland …

29. Mai 2024

Echte Kreislaufwirtschaft mit End-of-Life Aluminium

Aluminium spielt eine wichtige Rolle beim zukunftsgerechten Bauen. Dank der endlosen Recycelbarkeit lassen sich mit dem Werkstoff wertvolle Ressourcen einsparen und CO2-Emissionen reduzieren. Wicona bietet vor diesem Hintergrund schon heute Fenster- und …

24. Mai 2024

Kneer-Südfenster nimmt neues Presswerk in Betrieb

Die Zusammenarbeit zwischen Kneer-Südfenster und der Soldo-Group begann durch eine glückliche Fügung im Jahr 2011 auf der Bau in München. Bei der Gelegenheit konnten sich die beiden Familien und Unternehmen kennenlernen. 13 Jahre später …

zur Übersicht

Newsletter