14. Juli 2017

Jeld-Wen Gruppe positioniert sich neu

Größeres Wachstum ist das Ziel der Jeld-Wen Gruppe, so auch mit der Türenmarke Jeld-Wen. Foto: Jeld-Wen.

Die internationale Jeld-Wen Gruppe stellt die Organisation in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn neu auf. Dadurch möchte die Gruppe mit den Türenmarken Jeld-Wen, Kilsgaard, Dana und Kellpax größeres Wachstum erzielen.

Der Ausbau der Zusammenarbeit, der Austausch des Know-hows und die Nutzung von Synergien über Ländergrenzen hinweg stehen bei der Neuausrichtung ebenfalls im Fokus. Die Bereichsleitungen der Länder berichten in Zukunft direkt an die Bereichsleitungen auf Zentraleuropa-Ebene. Es werden länderübergreifende Experten-Teams geschaffen und die Kommunikation und Organisation damit noch effektiver.

Das zentraleuropäische Management-Team setzt sich zusammen aus Markus Hütt (CEO Zentraleuropa), Stefan Fehler (Director HR), Marc Herwick (Director Finance / IT), Michael Schmiedel (Director Supply Chain Management), Stefan Purrer (Director Research & Development / Innovation), Ingo Heger (Director Operations / Continuous Improvement / Health & Safety), Georg Himmelstoß (Director Sales & Brandmanagement), Bernd Kressmann (Director Business Development) und Anette Meier (Director Projektmanagement).

Nach Marken gegliedert

Konsequent nach Marken gegliedert ist die operative Verantwortung im Bereich Sales & Brandmanagement. Für die Marke Jeld-Wen liegt diese bei Christian Wienand, für Kilsgaard zeichnet sich Markus Sprick verantwortlich. Daniel Egger, bislang Verkaufsleiter Objekt, wird die Internationalisierung der Marke Dana vorantreiben und Jürgen Grobauer übernimmt diese Verantwortung für die Marke Kellpax.

Veränderung in der Geschäftsführung

Parallel ergeben sich auch Veränderungen in den Geschäftsführungen der Landesorganisationen. Marc Herwick übernimmt die kaufmännische Geschäftsführung jeweils in Deutschland, Österreich, Ungarn und in der Schweiz. Bei der Jeld-Wen Deutschland GmbH & Co. KG wurde Christian Wienand in die Geschäftsführung berufen, bei der Jeld-Wen Türen GmbH in Österreich wird Daniel Egger als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantworten.

Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung in Österreich, Georg Himmelstoß, wird als Director Sales & Brandmanagement für Zentraleuropa die strategische Positionierung der Marken und Sortimente weiter stärken. Bernd Kressmann, bislang Vorsitzender der Geschäftsführung von Jeld-Wen in Deutschland, wird in seiner neuen Funktion als Director Business Development die ambitionierte Wachstumsstrategie von Jeld-Wen Zentraleuropa forcieren.

Auf die Homepage der Jeld-Wen Gruppe gelangen Sie über diesen Link.

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

13. Oktober 2023

Enno Roggemann feiert 75-jähriges Jubiläum

Der Name Enno Roggemann steht in der Holzbranche für Beständigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit. In diesem Jahr kann das Unternehmen sein 75-jähriges Jubiläum feiern. Was im September 1948 mit einem kleinen Handel für Brennholz …

30. April 2024

Weiterer Rückgang im Fenster- und Außentürenmarkt erwartet

Am 29. April 2024 fand die Fachtagung Statistik und Markt 2024-I des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) im IntercityHotel am Frankfurter Flughafen statt. Bei der zwei Mal im Jahr stattfindenden Fachtagung werden die aktuellen deutschen Marktzahlen des aktuellen …

16. Januar 2024

Türen für den DFB-Campus

Der deutsche Fußball hat nun eine Akademie von Weltformat: mit hohem architektonischem Anspruch und rund 50.000 Quadratmeter. Für die funktionalen Ausstattungen rund um den geforderten Feuer- und Rauchschutz kamen Hörmann und Schörghuber …

zur Übersicht

Newsletter