19. April 2022

Sonnenschutztag bei Weinor endlich wieder mit Publikum

Individuelle Wünsche fachgerecht umsetzen: Beratung auf dem Sonnenschutztag 2022 bei Weinor. Foto: Weinor GmbH & Co. KG

Auf über 1.000 Quadratmetern frühlingshaft dekorierter Ausstellungsfläche beging Weinor am 19. März 2022 seinen Sonnenschutztag. Der Hersteller für Sonnen- und Wetterschutzprodukte auf der Terrasse freute sich über eine sehr hohe Zahl an Besuchern aus Köln und der Region, die sich während des Events eingehend über die Produkte des Unternehmens informieren ließen.

In der Ausstellung mit ihren repräsentativen Terrassenbühnen konnten sich die Interessenten ein gutes Bild davon machen, wie das Sonnen- oder Wetterschutzprodukt ihrer Wünsche in einer wohnlichen Umgebung wirkt. Dabei gaben das Team aus Mitarbeitenden und regionalen Fachpartnern von Weinor den Besuchern umfassende Informationen zur fachgerechten Umsetzung ihrer individuellen Vorstellungen.

Ein besonderes Interesse des Publikums galt dabei dem neuen Lamellendach Artares, das derzeit bei ausgewählten Fachpartnern in Benelux und im Raum Köln eingeführt wird und welches gerade erst mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde. Hoch in der Gunst standen auch die modernen, geradlinigen Terrassendächer Terrazza Pure und Terrazza Sempra sowie die windstabile Pergola-Markise Plaza Viva. Darüber hinaus waren es – so der Hersteller – die hochwertigen Markisen mit ihrer großen Auswahl an Gestellfarben und Tuchdessins, welche die Besucher begeisterten.

Viele Besucher folgten der Einladung

Im Vorfeld des Events, das im Rahmen des jährlich vom Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz e.V. (BVRS) veranstalteten R+S-Tags stattfand, hatte Weinor Anzeigen in der Kölner Tagespresse geschaltet. Außerdem wurde in Kooperation mit dem Sponsoring-Partner 1. FC Köln intensiv auf den Tag aufmerksam gemacht. Das Resultat: Sehr viele Besucher waren der Einladung gefolgt. Nachdem die Veranstaltung in den vergangenen beiden Jahren pandemiebedingt ausfallen musste, war die Freude über den direkten Austausch mit dem Publikum doppelt groß. „Besonders in Hinblick auf die vergangenen Monate mit eingeschränktem Publikumskontakt war der Sonnenschutztag ein wichtiger Baustein, um die Endverbraucher rund um Köln von unseren Produkten zu begeistern“, so Showroom-Leiterin Susanne Giesen. Auch das Feedback der teilnehmenden Fachpartner auf die Veranstaltung war durchweg positiv.

Mehr zu Weinor und seinen Produkten gibt es bei einem Klick auf diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

4. März 2024

Herausforderungen und Lösungen im Renovierungs-Markt bei Gugelfuss

Der Neubau schwächelt, die Sanierungsquote ist noch immer viel zu gering, die Klimaschutzziele der Bundesregierung werden wohl eher nicht erreicht. Es gibt also für einen Fensterbauer Gründe genug, sich stärker in der Renovierung zu …

26. März 2024

209 Millionen Fenstereinheiten in Deutschland sind veraltet

209 Millionen Fenstereinheiten in Deutschlands Wohngebäuden sind energetisch sanierungsbedürftig. Durch einen Austausch dieses Anteils von Fenstern mit Einfachglas, Verbund- und Kastenfenstern sowie Fenstern mit unbeschichtetem Isolierglas ließen …

2. April 2024

Gugelfuss winkt mit Renovierungs-Zuschuss

Gugelfuss macht Schluss mit dem Hin und Her in der Energiewende. „Wir haben die Faxen der Politik dick und haben jetzt unser eigenes Förderprogramm mit Renovierungs-Zuschuss gestartet“, sagt Geschäftsführer Anton Gugelfuss und …

zur Übersicht

Newsletter