24. August 2022

Aktuelle Veranstaltungshighlights der R+T Alliance im Herbst

Auf der kommenden R+T Turkey wurde die Veranstaltungsfläche mehr als verdoppelt. Foto: Messe Stuttgart GmbH

Die positive Entwicklung bei den Fachmessen der R+T-Alliance, dem Messeverbund für die Sonnenschutz- und Tür/Torindustrie, setzt sich weiter fort. In diesem Herbst sind noch drei Fachmessen der R+T Alliance geplant: Die R+T Asia vom 31. August bis 2. September in Shenzhen/China, die Sun Shading Expo North America vom 12. bis 14. Oktober in Charlotte (NC)/USA und die R+T Turkey vom 20. bis 22. Oktober in Istanbul/Türkei. Aber auch bei den anderen Messen der R+T Alliance schreiten die Vorbereitungen weiter voran.

Vom 31. August bis 2. September 2022 öffnet die R+T Asia zum 17. Mal ihre Pforten. Dieses Jahr findet die Messe erstmals und außer der Reihe im World Exhibition Convention Center in Shenzhen statt. Vor Ort werden die neuesten Entwicklungen und Trends der führenden herstellenden Unternehmen aus China präsentiert und der Austausch mit der Sonnenschutz- und Tür-/Torbranche gesucht. Interessierten Fachbesuchenden aus dem Ausland, die zu dieser Messeausgabe nicht anreisen können, bietet die R+T Asia eine besondere Möglichkeit der Teilnahme an: Mit einer „Virtual Booth Tour“ können die Besucherinnen und Besucher über den Twitter-Account der R+T Asia (@RTAsiaFair) einen interaktiven Überblick über ausgewählte Stände erhalten und direkt per WeChat / WhatsApp mit den ausstellenden Unternehmen vor Ort in Kontakt treten.

R+T Turkey erwartet Rekord-Veranstaltung

Die nächste Ausgabe der R+T Turkey findet vom 20. bis 22. Oktober 2022 im Istanbul Expo Center statt. Dort präsentieren in diesem Jahr über 90 nationale und internationale ausstellende Unternehmen auf rund 11.000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche ihre Produktneuheiten. Im Fokus stehen dabei vor allem Produkte zu den Trendthemen Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit. Die Vorzeichen für die kommende Messeausgabe sind somit positiv: „Für die diesjährige R+T Turkey wurde die Ausstellungsfläche mehr als verdoppelt: Die Innovationen der ausstellenden Unternehmen sind nun in den Hallen 9 und 10 zu finden. Dies zeigt, dass die Türkei auch weiterhin für die Sonnenschutz- und Tür/Torbranche von großer Bedeutung ist“, freut sich Manuela Keller, Managerin Messe und Events bei der Messe Stuttgart, über die positive Entwicklung.

„Die R+T Turkey ist die einzige internationale Messe für Süd-Osteuropa, den Nahen Osten und Nordafrika in ihrem Bereich. Darüber hinaus werden wir auch wieder einen Deutschen Pavillon mit sechs deutschen Firmen vor Ort haben. Aufgrund dieser und noch weiterer ausstellender Unternehmen aus dem Ausland erwarten wir auch für diese Messeausgabe eine große Anzahl an internationalen Gästen“, ergänzt Ufuk Altıntop, Geschäftsführer der Messe Stuttgart Ares Fuarcılık, und blickt der kommenden R+T Turkey positiv entgegen.

Premiere der Sun Shading Expo North America

Auch die Premiere der Sun Shading Expo North America steht kurz bevor: Vom 12. bis 14. Oktober 2022 präsentieren namhafte herstellende Unternehmen ihre Produktneuheiten aus dem Bereich innen- und außenliegender Sonnenschutz auf dem Gelände des Charlotte Convention Centers – parallel zur IFAI Expo. Neben den Innovationen der nationalen und internationalen ausstellenden Unternehmen wird den Fachbesuchenden auch ein umfangreiches Konferenzprogramm geboten: Zum einen gibt es auf der Innovation Stage täglich Live-Demonstrationen einiger ausstellenden Unternehmen sowie Austauschrunden im Anschluss. Zum anderen bietet das Knowledge2Go-Konferenzprogramm mit interessanten Vorträgen rund um die Themen „Smart Shading / Smarthome“, „Motorisierung“ und „Energieeffiziente Auswirkungen von Sonnenschutzlösungen“ allen Teilnehmenden leicht zugängliche und kostenfreie Weiterbildungsmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe zu den Ausstellerständen an. „Wir können es kaum erwarten, unser neuestes Mitglied der R+T Alliance auf nordamerikanischem Boden umzusetzen und endlich die Premiere der Sun Shading Expo zu feiern!“, freut sich Sebastian Schmid, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart.

Vorstellung des Innovation Forum APAExpo by R+T

Auch die Planungen für das Innovation Forum APA by R+T laufen auf Hochtouren. Die Vorstellung des neuen Konzepts wird am 20. Oktober im El Born Centre de Cultura i Memòria in Barcelona stattfinden. „Aktuell bereiten wir alles für die Präsentation dort vor. Die Veranstaltung ist in drei Parts unterteilt: Zunächst hält Autor und Branchengröße Dr. Joan Torrent Sellens einen Vortrag zur Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Industrie. Anschließend folgt die Vorstellung des Innovation Forum APA Expo by R+T. Im Anschluss präsentieren ausgewählte Unternehmen ihre Innovationen vor Ort“, freut sich APA-Generalsekretär Ricardo Ricart.

„Das Innovation Forum APAExpo von R+T wird in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Universitäten, Instituten und vielen weiteren Partnerschaften gefördert. Wir freuen uns sehr über so viel Unterstützung! Das Innovation Forum APA Expo by R+T soll im Frühjahr 2023 stattfinden. Bis dahin haben wir noch viel zu erledigen, können es aber kaum erwarten, uns dort endlich mal wieder persönlich mit der Branche austauschen zu können.“

Beginn der Aufplanung bei der R+T 2024

Die Vorbereitungen zur R+T 2024 schreiten ebenfalls weiter voran. „Momentan ist unser R+T Team mit der Aufplanung der Weltleitmesse beschäftigt. Über 75 Prozent der verfügbaren Fläche auf unserem Messegelände sind bereits gebucht und rund 660 Anmeldungen aus 37 Ländern (Stand: 24. August 2022, Anm. d. Red.) haben uns bisher für die R+T 2024 erreicht. Es macht uns sehr stolz, dass weiterhin so viele ausstellende Unternehmen vom Konzept der R+T überzeugt sind und wir auch einige davon zurückgewinnen konnten“, so Schmid. „Die kommenden Monate wird unser Team weiterhin mit unseren Austellerinnen und Ausstellern in Kontakt treten, um Platzierungsvorschläge zu besprechen. Wir freuen uns sehr auf den intensiven Austausch mit unserer Branche.“ Die Weltleitmesse findet vom 19. bis 23. Februar 2024 wieder in Stuttgart statt.

Mehr zur R+T Alliance erfahren Sie auf der Homepage des Messeverbundes.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!