17. Oktober 2022

dena lädt zum Energiewende-Kongress 2022

Anmeldungen zum Kongress sind auf der Homepage der dena möglich. Den Link dazu finden Sie unten. Screenshot: dena

Der russische Krieg in der Ukraine hat die Grundlagen der Energieversorgung erschüttert. Gleichzeitig hat der Hitzesommer 2022 gezeigt, welche Bedeutung der Klimaschutz hat. Darüber will die dena als Organisator des Energiewende-Kongresses mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft diskutieren: Was müssen wir tun für mehr Sicherheit und Klimaschutz in der Energieversorgung? Wie können wir diese Transformation sozial verträglich gestalten?

Vorgestellt werden aber auch erste Erfolge in der fossilfreien Industrie, wird über dezentrale Wasserstoffversorgung informiert und Wege aufgezeigt zur Klimaneutralität im Gebäudesektor.

Unter dem Motto „Alles auf Ziel“ findet der dena Energiewende-Kongress in diesem Jahr am 14. und 15. November 2022 im bcc Berlin Congress Center statt. Der Kongress ist die führende branchenübergreifende Veranstaltung zur integrierten Energiewende und Klimaschutz. Er bietet die Möglichkeit, sich mit über 1.200 Teilnehmenden zu treffen und zu vernetzen.

Anmelden können Sie sich über diesen Link.

Nähere Informationen zu Deutschen Energie-Agentur erhalten Sie hier.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!