20. März 2023

Semco trauert um Rolf Sawatzki

Semco-Mitgründer und -Gesellschafter Rolf Sawatzki. Foto: Semco

Rolf Sawatzki, Mitgründer und Gesellschafter der Semco-Gruppe, ist am 10. März 2023 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstorben.

1997 gründeten Rolf Sawatzki und Hermann Schüller mit der Fusion ihrer Firmen Isoglas und Schüller Qualitätsglas die Semco-Gruppe. Aus dieser Kooperation erwuchs eine einzigartige Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Mit seiner Erfahrung und Führungsstärke sowie seinem ausgeprägten Unternehmergeist trug Rolf Sawatzki gemeinsam mit Hermann Schüller maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung bei. Größter Meilenstein war der Bau eines eigenen Floatglaswerkes. Dieses heute von der Euroglas AG betriebene Werk wurde im Jahr 2006, gemeinsam mit weiteren Partnern, in Osterweddingen realisiert.

Antreiber und Motor

„Rolf Sawatzki war mit dem Erreichten nie zufrieden. Er suchte immer das berühmte ‚Haar in der Suppe‘, um unser Unternehmen jeden Tag ein Stück besser zu machen. Mit seinem besonderen Humor hat er viele von uns in den zahlreichen Gesprächen immer wieder zum Lachen gebracht“, erklärt Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der Semco-Gruppe. „Mit Rolf Sawatzki verlieren wir unseren Mitgründer und Gesellschafter, der bis zu seinem Ausscheiden aus dem operativen Geschäft vor gut 16 Jahren Antreiber und Motor zugleich war. Wir haben Rolf Sawatzki viel zu verdanken. Sein Tod ist für die gesamte Gruppe – und ganz besonders für die vielen Mitarbeiter, die ihn über lange Jahre persönlich kannten – ein schwerer Verlust. Mit tiefem Respekt und großer Dankbarkeit werden wir Rolf Sawatzki stets ein ehrendes Andenken bewahren.“

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

25. September 2023

Ernst Schweizer AG verkauft Geschäftsbereich Fassaden

Die Ernst Schweizer AG legt den Fokus in Zukunft auf ihr stark wachsendes Produkt- und Zuliefergeschäft und verkauft ihren Geschäftsbereich Fassaden zum 1. Januar 2024 an die Geilinger AG. Im Gegenzug wird Schweizer Minderheitsaktionär bei …

4. März 2024

profine investiert umfangreich in nachhaltige Zukunft

Die profine Group hat mit der Inbetriebnahme einer hochmodernen Recycling-Anlage an ihrem Standort Pirmasens einen weiteren bedeutenden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, Effizienz und Zirkularität eingeleitet. Die Anlage, die seit Januar 2024 im …

6. Oktober 2023

Oknoplast Gruppe übertrifft Umsatzerwartung deutlich

Oknoplast, Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium mit Sitz in Krakau, hat im Jahr 2022 einen Rekordumsatz erzielt. Die Gruppe – mit vier Produktionsstandorten in Polen und Spanien sowie den dazugehörenden Marken Oknoplast, …

zur Übersicht

Newsletter