12. April 2023

bb-Messe-Highlights Bau: Rollladen / Sonnenschutz

Grafik: Renson

Vom 17. bis 22. April 2022 öffnet die Bau nach einem Zeitraum von über vier Jahren wieder ihre Pforten für das Fachpublikum. Damit Sie Ihren Messerundgang auf dem Münchner Messegelände vorab genau planen und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen können, informieren wir Sie im Vorfeld der Messe mit dieser Meldung in kurzen Notizen zu den wichtigsten Neuheiten. So wissen Sie – übersichtlich zusammengestellt und bequem auf Ihrem Tablet oder Smartphone abrufbar – bei welchen Ausstellern Sie unbedingt vorbeischauen sollten. Detaillierte Informationen finden Sie zudem wie gewohnt in den ausführlichen Messevorberichten, die wir in zwei Teilen in unseren März- und April-Ausgaben veröffentlicht haben. In dieser Meldung finden Sie alles Wissenswerte zum Thema Rollladen und Sonnenschutz.

 

Alukon: Zukunftsgerechter Sonnenschutz

Alukon bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Im Fokus der Bau 2023 steht bei Alukon unter anderem der neue Raffstore LS Dark mit Seitenaufzug. Rendering: Alukon

Alukon präsentiert auf der diesjährigen Bau in München Produktneuheiten und aktuelle Weiterentwicklungen in den Bereichen Rollladen, Sonnen- und Insektenschutz. Am rund 230 Quadratmeter großen Messestand können Architekten, Planer sowie Partner im Sonnenschutz- und Bauelemente-Fachhandel die Neuheiten live erleben und sich mit Experten austauschen. Eines der Alukon-Messe-Highlights ist der neue Raffstore LS Dark mit Seitenaufzug. Alukon finden Sie auf der Bau in Halle B3 am Standplatz 330.

 

Beck+Heun: Lösungen für energieeffizientes und wirtschaftliches Bauen

Beck+Heun bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Beck+Heun präsentiert auf seinem Messestand in München neue und weiterentwickelte Produkte aus allen Geschäftsbereichen. Rendering: Beck+Heun

Auf dem knapp 250 Quadratmeter großen Messestand von Beck+Heun in München kann das Fachpublikum einen ersten Blick auf das nachweislich energieeffiziente Lüftungssystem Airfox® Plus werfen. Des Weiteren stellt das Unternehmen das Fenster-Komplettsystem Windowment® vor und präsentiert Lösungen für die Sanierung von Bestandsgebäuden. Für die effiziente nachträgliche Dämmung von bestehenden Rollladenkästen durch Fenster- oder Rollladenbauer wurde Thermo-Flex (Neoline) entwickelt. Beck+Heun finden Sie auf der Bau in Halle A3 am Standplatz 302.

 

Prix: Rollladen- und Raffstorekästen für nachhaltiges Bauen

Prix bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Beispielhafte Einbausituation des Prix Öko Line als Vorbau-Rollladenkasten. Grafik: Prix

Mit der Öko Line präsentiert das Unternehmen Prix auf der Bau in München hochwertige Rollladen- und Raffstoreelemente für nachhaltiges Bauen, die nun auch vom renommierten Institut natureplus® ausgezeichnet wurden. Des Weiteren hat das Unternehmen rechtzeitig zur Messe die bestehende Produktlinie um zusätzliche Varianten erweitert. Sämtliche Kastentypen sind nun nicht mehr nur als Rollladen- sondern auch als Raffstorekasten verfügbar. Damit können die Öko Line-Raffstorekästen in weit mehr Einbausituationen eingesetzt werden. Prix finden Sie auf der Bau in Halle C2 am Standplatz 529.

 

Renson: Universell einsetzbares Lamellendach

Renson bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Dank der kippbaren Dachlamellen kann der Lichteinfall als auch die Belüftung gesteuert werden. Foto: Renson

Für einen nahtlosen Einbau in bestehende oder neue Konstruktionen ist das Lamellendach Renson Aero bestens geeignet. Die Dachkonstruktion mit kippbaren Lamellen wird eins mit dem Haus, sodass das architektonische Bild zu 100 Prozent stimme. Entwässerung, Verkabelung, Befestigungen und Verankerungen können unsichtbar in diesen millimetergenau zugeschnittenen Dachkonstruktionen verborgen werden. Darüber hinaus hat das belgische Unternehmen seinen schlanken Sonnenschutz „Fixscreen-Minimal“ zu einem Komplettsortiment ausgebaut. Beides werden Themen auf dem Renson-Messestand in München sein. Renson finden Sie auf der Bau in Halle B1 am Standplatz 101.

 

Warema: Energieeffizienter Sonnenschutz und Serviceleistungen

Warema bauelemente bau Messe Highlights Bau 2023

Auf der Bau wird Warema unter anderem das L50 View mit Glasbedachung für mehr Weitblick präsentieren. Foto: Warema

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Warema auf der diesjährigen Bau stehen vielfältige Produktanwendungen für den energieeffizienten Sonnenschutz sowie umfassende Serviceleistungen. Der Messestand spiegelt die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten von modernem Sonnenschutz mit den Themenwelten Renovieren & Sanieren, Sicherheit & Wohlbefinden, Smart Building, Architektur-Lösungen sowie Outdoor Living wider. Darüber hinaus eröffnet das Unternehmen mit der neuen Markisen-Kollektion Spectrum vielfältige neue Gestaltungsoptionen für Markisen. Warema finden Sie auf der Bau in Halle C2 am Standplatz 338.

 

Auf die Homepage der Bau mit weiteren Informationen zur Messe gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

12. Januar 2024

Teckentrup sucht das hässlichste Garagentor Deutschlands

Das hässlichste Garagentor Deutschlands – muss raus: Gemeinsam mit der Redaktion der Bauherren-Zeitschrift „Renovieren“ und seinen Partnern aus Handwerk und Handel sucht Teckentrup dieses marode Tor, um es dann kostenfrei zu ersetzen. Zum …

22. April 2024

Neue Recycling-Technologien für europäisches Aluminium

Das AIT Austrian Institute of Technology mit Sitz in Wien leitet das EU-Projekt RecAL, das Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizenz in der Aluminiumindustrie im Fokus hat.

Das Projekt RecAL (Recycling technologies for circular …

8. Dezember 2023

„Richtige Reinigung von Kunststoff-Fenstern“

Ende Oktober fand die hybride Lernveranstaltung „TechnologieForumZukunft“ der RAL Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme (GKFP) statt. Unter dem Thema „Richtige Reinigung von Kunststoff-Fenstern“ trafen sich rund 70 …

zur Übersicht

Newsletter