30. April 2021

Neuer kaufmännischer Leiter bei Weinor

Diplom-Kaufmann Wolfgang Fäßle war lange Zeit bei der Deutschen Lufthansa AG in Führungspositionen tätig. Foto: Weinor

Wolfgang Fäßle ist seit März 2021 neuer kaufmännischer Leiter bei der Weinor GmbH & Co. KG. Er folgt damit auf Angelika Freericks-Jäkel, die sich nach 33 Jahren erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet hat.

Der Diplom-Kaufmann Wolfgang Fäßle war unter anderem 26 Jahre für die Deutsche Lufthansa AG tätig, zuletzt als Vice President für das Programm Finance Transformation. Als kaufmännischer Leiter übernimmt Fäßle eine Vielzahl von Aufgaben. Dazu gehört die Führung der Unternehmensbereiche Finanzen, Controlling, Personalwesen, Liegenschaften und Recht. Zu seinen zentralen Anliegen zählt Fäßle die Weiterentwicklung des Unternehmens bei den Themen Prozessorientierung, Digitalisierung, Compliance, Corporate Governance sowie Transparenz. Zudem will er eine verantwortliche Rolle dabei spielen, dass Weinor weiter rentabel wächst.

„Ich freue mich auf die Herausforderungen bei Weinor und sehe mich zunächst als Torwart, der das Back-Office regelkonform und effektiv ‚sauber hält‘, aber auch als Libero, der den ein oder anderen wichtigen Pass schlägt. Außerdem mache ich alle betriebswirtschaftlichen Fragestellungen zu meinem Anliegen.“

Auf die Homepage von Weinor gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!