03.01.2019

bb Messe Highlights BAU: Profile (Alu + PVC)


bb Messe Highlights BAU: Profile (Alu + PVC)
Foto: Hueck.


Sie sind auf der BAU 2019 in München, um sich über die Neuheiten im Bereich der „Profile aus Aluminium und Kunststoff" zu informieren? Damit Sie Ihren Messerundgang vorab genau planen und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen können, informieren wir Sie im Vorfeld der Messe mit kurzen Notizen zu den wichtigsten Neuheiten mit Angabe des jeweiligen Standortes. Detaillierte Informationen finden Sie zudem in gewohnter Manier in der ausführlichen Messevorberichterstattung, die wir in den Printausgaben im Dezember 2018 und Januar 2019 veröffentlicht haben. So wissen Sie, bei welchen Ausstellern Sie unbedingt vorbei schauen sollten.


Aluprof: Auf Wachstumskurs

Aluprof - BAU 2019 Vorschau
Neben Fenster-, Tür- und Fassadenkonstruktionen bietet Aluprof auch eine ganze Reihe an Schiebelösungen. Foto: Aluprof.

Der Auftritt auf der BAU ist für den polnischen Aluminiumsystem-Hersteller Aluprof ein wichtiges Element im Rahmen seiner exportorientierten Wachstumsstrategie. „Die BAU ist international die wichtigste Informationsplattform für die Baubranche", sagt Tomasz Grela, Vorstandsvorsitzender von Aluprof S.A. „Sie hat sich als effiziente Kontakt- und Geschäftsplattform bewährt. Im Zuge unserer Expansionsmaßnahmen werden wir die Messe nutzen, dem Fachpublikum unsere Produkte und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zu demonstrieren", so Grela weiter. Die Aluprof S.A. verfügt über Niederlassungen in Europa und in den USA. Das Unternehmen werde im Ausland als großer und zuverlässiger Partner geschätzt, was sich auch in einer stetig wachsenden Exportquote niederschlägt, die heute 40 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht, so das Unternehmen. Aluprof finden Sie in Halle C1 am Standplatz 510.


Ensinger: Schubfreies Isolierprofil vermindert Türenverzug

Ensinger - BAU 2019 Vorschau
Das schubfreie insulbar Isolierprofil von Ensinger gleicht in Türen die temperaturbedingte unterschiedliche Längenausdehnung der Aluminiumschalen aus und bietet zugleich eine hohe Querzugfestigkeit. Foto: Ensinger.

Meist ist das Wetter schuld, wenn eine Metalltür klemmt. Scheint die Sonne, dehnt sich ihre Außenseite aus. ist es hingegen draußen kalt, wölbt sich die Tür nach innen. Ein von Ensinger zum Patent angemeldetes schubfreies insulbar Isolierprofil minimiert diese Verformung. Ensinger hat eine Lösung entwickelt, um die Auswirkungen des Bi-Temperatur-Effekts (auch Bi-Metall-Effekt) zu reduzieren: Das neue Isolierprofil besteht aus zwei ineinandergreifenden Teilen, die sich bei unterschiedlichen Längenausdehnungen der Aluminiumschalen gegeneinander verschieben. „Mit unserem neuen Steg schaffen wir eine anpassungsfähige Isolierzone zwischen Außen- und Innenschale einer Metalltür", erklärt Matthias Rink, Vertriebsleiter für insulbar. „Die ineinandergreifenden Teilprofile gleichen die temperaturbedingte Längenausdehnung aus. Die Konstruktion sorgt zugleich für eine hohe Querzugfestigkeit." Ensinger finden Sie in Halle B1 am Standplatz 430.


Gealan setzt Fokus auf Digitalisierung

Gealan - BAU 2019 Vorschau
Die Köpfe der GDL v.l.: Thomas Horter, Alexander Aust und Peter Czajkowski. Foto: Gealan.

Gealan hat sich für die BAU die Entwicklung neuer Ideen und deren Vermarktung als Schwerpunkt gesetzt. Die hauseigene Werbeagentur Gealan Dienstleistung GmbH (GDL) präsentiert auf der Messe eine eigens entwickelte Virtual-Reality-Software für Fensterhersteller. Darüber hinaus zeigt die GDL für Architekten die überarbeitete Gealan-Ausschreibungs- und Planersoftware 2.0. Während sie für Architekten die sichere Planung und Ausschreibung des Gewerkes Fenster ermöglicht, leistet sie für Fensterbaubetriebe Hilfestellung zur Angebotsausarbeitung. Fensterhersteller oder Händler bekommen mittels der Virtual-Reality-Software einen individualisierbaren Showroom von Gealan an die Hand. In der virtuellen Wohnumgebung können Verkäufer ihren Kunden mit VR-Brille Fenster und Türen dreidimensional betrachten lassen, deren Farben wechseln und diese per Bewegung öffnen und sogar durchschreiten. Ziel der VR-Software ist es, den Fensterverkauf durch virtuelle Produkterlebnisse zu unterstützen. Gealan finden Sie in Halle C4 am Standplatz 220.


heroal präsentiert modulares Brandschutzsystem

heroal - BAU 2019 Vorschau
heroal bietet erstmalig eine Haustür inklusive Füllung an - mit dem Türsystem heroal D 72 und in Verbindung mit den Farbtönen von Les Couleurs® Le Corbusier. Foto: heroal.

Als Vollsortimenter unter den Systemhäusern wird heroal Produktneuheiten aus den Bereichen Fenster, Türen, Fassaden und Sonnenschutz präsentieren. Dabei setzt das Unternehmen sechs Themenschwerpunkte. So werden neben neuen Fassaden- und Brandschutzlösungen die Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung von Gebäudehüllen, aber auch die digitalen Serviceleistungen sowie das Dämmkastensystem für Rollläden vorgestellt. Um das Angebot im Bereich des Brandschutzes zu erweitern, hat heroal ein neues Brandschutzsystem entwickelt, welches sich insbesondere durch seinen modularen Aufbau sowie die Zeitersparnis bei der Verarbeitung auszeichnet. heroal entwickelt damit sein bestehendes Produktportfolio in diesem Bereich weiter. heroal finden Sie in Halle B1 am Standplatz 310.


Hueck verwandelt Lärm in Luft

Hueck - BAU 2019 Vorschau
Das Schallschutzfenster Hueck Lambda SA I bietet eine hohe Schalldämmung, auch in der Lüftungsstellung. Foto: Hueck.

Auf der BAU 2017 hatte Hueck erstmals den Prototypen eines Schallschutzfensters gezeigt, der auch im geöffneten Zustand noch beachtliche Schallschutzwerte bietet. Dieses ist nun als Standardlösung lieferbar. Im Hinblick auf die BAU wurde auch die Fenster- und Türen-Systemfamilie WS/DS 075 weiter ausgebaut, eine NRWG-Lösung integriert und um zusätzliche Features ergänzt. Mit der Einführung neuer Schiebekonstruktionen trägt das Unternehmen dagegen den Ansprüchen der internationalen Märkte bezüglich preiswerter Lösungen Rechnung. In Kooperation mit iconic skin wurde zudem eine Lösung zur Integration von Glas-Sandwich-Paneelen in der neuen Trigon-Fassade entwickelt. Ab sofort ist die Konstruktion Hueck Lambda SA I nun als Standardlösung lieferbar. Diese absorbiert den Schall selbst in der Lüftungsposition noch um nachweislich bis zu 31 Dezibel. Deshalb genügt die patentierte und geprüfte Lösung der Technischen Anleitung zum Schutz vor Lärm. Hueck finden Sie in Halle B1 am Standplatz 103.


Inoutic: Bühne frei für das Fenstersystem Elegante

Inoutic - BAU 2019 Vorschau
Das flächenbündige Fensterprofilsystem Elegante ist eine hochwärmedämmende Alternative zu Aluminium-Fenstern. Foto: Inoutic.

Als eines der Highlights wird Inoutic in München das Fensterprofilsystem Elegante - ein Kunststoff-Fenster im Aluminium-Look - vorstellen. Darüber hinaus werden die Neuheiten im Bereich der Terrassensysteme präsentiert. Das Fensterprofilsystem Elegante bietet dank seines flächenbündigen Designs mit der schlanken Ansicht und dem neuen kubischen Glasleistensystem die Optik eines Aluminium-Fensters. Neben zahlreichen Dekorfolien sind optional auch Aluminium-Schalen und anthrazitfarbene Grundkörper erhältlich. Zur Erhöhung der Wärmedämmung sowie zur Verbesserung des Schall- und Einbruchschutzes können extreme Gläser bis 70 mm Bautiefe eingesetzt werden. Mit einem Uf-Wert von 0,93 W/m2K und dem umweltfreundlichen Recycling-Material EcoPower-Core in den Profilen will Inoutic eine ökologisch sinnvolle Alternative zu Aluminium-Fenstern bieten. Inoutic finden Sie in Halle B5 am Standplatz 209.


profine: Neue Schwelle macht Schluss mit Stolperfallen

profine - BAU 2019 Vorschau
Mit „PremiPlan Plus" bietet die profine Group ein Schwellensystem für den ebenerdigen Einbau. Grafik: profine.

Im Fokus des Messeauftritts der profine Group mit ihren Marken KBE, Kömmerling und Trocal werden Lösungen zum Megatrend Barrierefreiheit, zur geregelten Wohnraumlüftung sowie zur Oberflächengestaltung von Fenstern und Türen stehen. So präsentiert profine mit „PremiPlan Plus" ein Premium-Schwellensystem für maximale Barrierefreiheit mit hohem Begehkomfort, bei ebenerdigem Einbau auf null Millimeter. „PremiPlan Plus" ist nicht einfach eine Schwelle, sondern ein komplettes System, das in Zusammenarbeit mit Herstellern anderer Gewerke entwickelt wurde. Beim Thema Wohnraumlüftung hat der Systemgeber sein breites Sortiment ergänzt und stellt mit „ClimaTec Plus" und „ClimaTec 88" zwei neue Fensterlüfter für seine 76-Millimeter-Systeme in Anschlag- und Mitteldichtung sowie für die hochdämmende Serie mit 88 Millimetern Bautiefe vor. profine finden Sie in Halle B4 am Standplatz 528.


RBB zeigt Weiterentwicklung seines Aluminium-Fensterbank-Systems

RBB - BAU 2019 Vorschau
Aluminium-Gleitendstück RAG² in Putzausführung. Foto: RBB.

Die RBB Aluminium AG mit Sitz in Wallscheid hat ihr Fensterbanksystem weiterentwickelt, um es zu erweitern und im Detail zu verbessern. Aktuell betrifft dies die Materialeigenschaften des EPDM-Dichtschuhs, eingesetzt sowohl im Aluminium-Gleitendstück Rag² in Putzausführung für den Einsatz in WDVs- und Putzfassaden, als auch im Aluminium-Gleitendstück Rag² K in Klinkerausführung für den Einsatz in Klinker- und Sichtfassaden. Grundlegend überarbeitet wurde der Gleitverbinder im RAG² System Premium, den man in München auf der BAU 2019 vor dem Serienstart präsentieren wird. Das System, das sich vor allem durch eine hohe Verarbeiterfreundlichkeit und Funktionalität auszeichnet, wird durch weitere Produkte wie den Außeneckverbinder RAV, thermisch getrennte Halter ISO-TG, Anschraubkantendichtungen, hochwertige Bitumen-Antidröhnstreifen oder Fensterbankschrauben aus Edelstahl mit Torx-Antrieb und aufgesteckten Kunststoff-Unterlegscheiben abgerundet. RBB finden Sie in Halle B1 am Standplatz 321.


Schüco lädt zum Innovation Walk

Schüco - BAU 2019 Vorschau
Leuchtende LED-Info-Säulen (rechts im Bild) führen die Besucher in die Leitthemen des diesjährigen Messeauftritts ein. Foto: Schüco.

Nicht nur die Zeit, auch die Aufnahmefähigkeit von Messebesuchern ist begrenzt. Hinzu kommt, dass jeder Messebesucher andere Schwerpunkte setzt und sich somit fokussiert. So haben sich beispielsweise viele Architekturbüros auf Geschäftsbauten spezialisiert, während andere im Wohnbau ihren Schwerpunkt sehen. Der Metallbauer wiederum ist nicht nur an neuen Produkten interessiert, sondern auch an Lösungen für Fertigung und Montage. Diese unterschiedlichen Bedürfnisse haben die Schüco International KG veranlasst, sich für ein komplett neues Messekonzept zu entscheiden. Den Auftritt in München wird das Systemhaus daher nicht wie früher für eine große Produktschau, sondern für die Präsentation von Leitthemen nutzen, die das Unternehmen als besonders zukunftsträchtig ausgemacht hat. Es werden daher deutlich weniger Produkte ausgestellt, um sich in diesem Jahr auf die Präsentation der Highlights aus den verschiedenen Produktgruppen und Bereichen zu konzentrieren. Schüco finden Sie in Halle B1 am Standplatz 501.


Wicona: Informationsplattform und Faltschiebetürsystem

Wicona - BAU 2019 Vorschau
Mit Wictip hat der Nutzer Zugriff auf die gesamte Wicona-Produktdokumentation. Foto: Wicona.

Zur BAU präsentiert das Ulmer Aluminiumsystemhaus Wicona die Weiterentwicklung seiner technischen Informationsplattform Wictip in neuem Design und mit neuen Funktionen. Darüber hinaus ist die Plattform nun auch in italienischer Sprache verfügbar. Ein weiteres Highlight markiert das neue Wicona-Faltschiebetürsystem Wicslide 75FD. Dem Unternehmen zufolge ein prägendes Stilelement in der Fassade, das die Grenzen zwischen drinnen und draußen überwindet. Wictip ermöglicht Architekten, Planern und Metallbaubetrieben den einfachen und schnellen Zugriff auf die gesamte Wicona Produktdokumentation, die für die Planung bis hin zur Verarbeitung der Wicona Systemlösungen notwendig sind. Programmlisten, Verarbeitungsrichtlinien, Beschlageinbaupläne, Prüfzeugnisse, Planungshinweise, Zertifikate, Unterlagen zur CE-Kennzeichnung, CAD-Schnittzeichnungen und viele weitere Unterlagen sind hier für den Nutzer aufbereitet. Wicona finden Sie in Halle C1 am Standplatz 338.


Zu den bb Messe Highlights BAU: Maschinen und Werkzeuge gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights BAU: Software gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights BAU: Smart Home und Sonnenschutz gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights BAU: Funktionsgläser und Zubehör gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights BAU: Beschläge und Sicherheit gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights BAU: Rund ums Bauelement gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

Zu den bb Messe Highlights BAU: Bauelemente gelangen Sie bei einem Klick auf diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!